Pressemitteilungen

Oktober 2017

Das Ballett- und Tanzstudio Beatrix Klein lädt ein zum:

Benefizabend zugunsten der Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 um 19:00 Uhr im Stadttheater Landsberg präsentiert die renommierte Ballettschule Klein unter anderem „die Italienische Nacht – La dolce Vita …. fino al punto culminante“.

Zu wunderbaren Klängen berühmter Barockmusiker und in einem sehr stilvollen Bühnenbild verzaubern Neesha Albrecht, Marie Andres, Isabella Etschel, Tabea Fichtl, Pauline Lischka, Michelle Negle, Alin von Pritzbuer, Maria Ruf, Elisa Schorer und Nadine Wendler das Publikum.

Choreografie und Einstudierung: Elaine Underwood (Bayerisches Staatsballett), Beatrix Klein, Christine Steininger.

Lesen Sie mehr

Mai 2017

Zum siebten Mal wurde Anfang Mai in Landsberg der VR Sozialpreis verliehen. Wir sind hocherfreut über den mit 1.000,- Euro dotierten 3. Platz.

Weitere Infos:
Augsburger-Allgemeine
VR-Bank Landsberg

Oktober 2016

EricSchüssler,JuliaAndres,FloriaMöger

Eric Schüssler, Julia Andres, Florian Möger

Am 03. Oktober 2016 startete ein Team der Gesellschaft für KinderKrebsForschung beim Hardy´s Landsberger Stadtlauf und sammelte für den guten Zweck 100,8 Kilometer. Mit im Team dabei waren unter anderen Oberbürgermeister aus Landsberg Mathias Neuner, Präsidentin des Lion Clubs Landsberg Dr. Silke Ackermann, Vorstände der Gesellschaft für KinderKrebsForschung, Engagierte mit Herz verschiedener Couleur und sogar ein 6-jähriges Mädchen, die beim 800m-Lauf für die gute Sache mitlief.Die Hardy´s Freizeit Sport und Event GmbH honorierte die tolle Leistung aller Läufer des Teams mit einem Spendenbetrag von 341 Euro.

Lesen Sie mehr

Mai 2016

proWIN gibt Rückenwind

Geschäftsführung proWIN

Geschäftsführung proWIN

Das Direktvertriebsunternehmen proWIN unterstützt mit 2000 Euro die Benefizaktion der Gesellschaft für KinderKrebsForschung. Am 1. Mai 2016 fiel der Startschuss zur Benefizaktion der Gesellschaft für KinderKrebsForschung, bei der jeder aufgerufen ist mitzumachen und Kilometer für eine Tour durch die Welt zu sammeln. Die proWIN Winter GmbH ist mit 2000 Euro ein Vorreiter dieser Aktion und ruft mit ihrem tollen Beispiel auch andere zum Mitmachen auf!

Lesen Sie mehr

Februar 2016

Tour der Hoffnung

GKKF Tour der Hoffnung

Von links: Renate Färber, Hans-Johann Färber, Jörg Kaufmann (Vorstand GKKF), Tanja Singer (Vorstand GKKF)

Die Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V. erhält einen Scheck über 40.000 Euro.
Bei der 32. Tour der Hoffnung radelten zahlreiche Menschen für leukämie- und krebskranke Kinder eine Strecke von 279 km durch Baden-Württemberg. Sie wurden empfangen von Ministern, Landräten, Bürgermeistern und Firmenvertretern, die ihren Spendenbeitrag für die Tour überreichten.

Aus diesen Spenden erhielt nun die Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V. mit Sitz in Geltendorf bei Landsberg einen Betrag von 40.000 Euro, die von Renate und Hans-Johann Färber in Form eines symbolischen Schecks überreicht wurden.

Lesen Sie mehr

Februar 2016

Lutz Eichholz – Ungewöhnliches wagen

LutzEichholz@Bratislava_CR_FabianSchroer LutzEichholz@Damavand_CR_SebastianDoerk-9215Der Extrem-Einrad-Abenteurer Lutz Eichholz hält am 18.03.2016 einen Multimedia-Vortrag zu Gunsten der Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.

Lutz Eichholz hat mit dem Einrad die Alpen überquert und ist die Zugspitze herabgerollt. Nun hat er mit einer Abfahrt vom höchsten Berg des Iran seinen bisher spektakulärsten Erfolg gefeiert. In Gegenden die sonst nur von Bergsteigern besucht werden, versucht er herauszufinden wo es Sinn macht, Abfahrten auf einem Rad zu bewältigen.

Seine Sportlaufbahn begann er 1996 im Wettkampf bezogenen Vereinssport. Lutz ist bereits vier Mal Weltmeister seiner Klasse und Vize-Weltmeister aller Klassen. Mittlerweile konzentriert sich Lutz vermehrt auf Outdoor Abenteuer an den faszinierendsten Plätzen dieser Erde. In Präsentationen und bei vielen Fernseh-Auftritten lässt er ein breites Publikum an seinen Projekten teilhaben.

Lesen Sie mehr

Dezember 2015

Melodien die bewegen

Foto von links: Andreas Frommel (Dirigent), Tanja Singer(GKKF), Andrea Marsch (Vorstand), Stefan Seelos (Vorstand)

Der Musikverein Unter-/Oberdiessen sammelt 1020 Euro für die Gesellschaft für KinderKrebsForschung

Lesen Sie mehr

November 2015

Laufend Gutes tun

Eric Schüssler überreichte einen Scheck über 745 Euro an die Gesellschaft für KinderKrebsForschung – gesammelt durch seinen Lauf beim München Marathon 2015

Lesen Sie mehr

Eric Schüssler und Julia Andres bei der Scheckübergabe

Eric Schüssler und Julia Andres bei der Scheckübergabe

September 2015

Am 25.09.2015 überreichte Stefanie Praher einen symbolischen Scheck über 4.833,26Euro an die GKKF. Sie ist für die gute Sache 438km am Stück gelaufen.

Lesen Sie mehr

AndreaBächle, Julia Andres, Steffi Praher, Tanja Singer

Andrea Bächle, Julia Andres, Stefanie Praher, Tanja Singer

August 2015

So berichtet die Presse über den Ultramarathon von Steffi Praher zugunsten der GKKF

Südkurier vom 01.06.2015:
Zehn Marathons als Spendenlauf für die Kinderkrebsforschung

Stuttgarter Zeitung vom 17.08.2015:
Steffi rennt auf die Zugspitze

SWR 4 Bodenseeradio am 17.08.2015:
Quälen für den guten Zweck

Regio TV Friedrichshafen vom 17.08.2015:
430 Kilometer Dauerlauf (Video)

Schwäbische Zeitung vom 17.08.2015:
Steffi rennt um den Bodensee

Stuttgarter Zeitung vom 23.08.2015:
Steffi Praher auf der Zugspitze

SWR Fernsehen – Sport im Dritten am 23.08.2015:
Steffi Praher: „Ich habe aufgehört zu rauchen und angefangen zu laufen.“ (Video)

Nürtinger Zeitung vom 18.08.2015:

Nürtinger Zeitung vom 18.08.2015

Juli 2015

Charity-Woche von proWIN

Die proWIN Winter GmbH feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen. Zu diesem Jubiläum fand Ende April eine Spendenwoche zugunsten Not leidender Kinder statt.

Mit von der Partie war auch proWIN Vertriebsleitung Sandra Ripke aus Ummendorf. Sie sammelte mit ihrem Team einen Spendenbetrag in Höhe von 487,24 Euro für die Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.

Hier weiterlesen

v.l.SandraScheibleProWinKerstinBartelheimGKKFSandraRipkeProWin

v.l.: Sandra Scheible, ProWin – Kerstin Bartelheim, GKKF – Sandra Ripke, ProWin

Juni 2015

Heute schon sich selbst bezwungen?

Extremsportlerin Steffi Praher

Steffi Praher

„Steffi rennt“ – Extremsportlerin veranstaltet Ultramarathon am 17.08.2015 zu Gunsten der Gesellschaft für KinderKrebsForschung e.V.

Steffi Praher, 32 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern, wird am 17.08.2015 von Friedrichshafen aus den Bodensee komplett zu Fuß umrunden (264km) und anschließend nach Garmisch-Partenkirchen weiterzulaufen, um über die Partnachklamm bis auf die Zugspitze zu gelangen. Die 420km laufen versucht Steffi Praher in 5 Tagen zu absolvieren. Eine unglaubliche Leistung.

Download der Pressemitteilung hier:
Heute schon sich selbst bezwungen?

Februar 2015

Radeln für den guten Zweck

Die Gesellschaft für KinderKrebsForschung erhält einen Scheck über 40.000 Euro im Rahmen der „Tour der Hoffnung 2014“

„Krebs bei Kindern heilbar machen“, das ist das Ziel der Gesellschaft für KinderKrebsForschung und in diesem Sinne engagiert sich auch die „Tour der Hoffnung“ seit nun mehr 32 Jahren. Die „Tour der Hoffnung“ ist eine Initiative, die 1983 vom Giessener Mediziner Professor Fritz Lampert ins Leben gerufen wurde um Spendengelder für an Krebs erkrankte Kinder zu sammeln. Bei der letzten Tour radelten namhafte Politiker, Sportler, Manager und Engagierte vier Tage lang 314km durch Sachsen um möglichst viel Aufmerksamkeit für das Thema „Krebs bei Kindern“ zu erzeugen und Spenden zu sammeln.

Foto Scheckuebergabe Tour der Hoffnung

Scheckübergabe Tour der Hoffnung

Download der Pressemitteilung hier: Radeln für den guten Zweck

Februar 2015

Dancing Queen

Discofox-Tanzkurs in Unterdiessen wurde in den Dienst der Sache der Gesellschaft für KinderKrebsForschung gestellt.

Frau Anke Gruber organisierte in der Gemeindehalle in Unterdiessen einen Discofox-Tanzkurs und machte gleichzeitig auf das Thema „Krebs bei Kindern“ aufmerksam. Dabei sammelte sie Spenden für die Gesellschaft für KinderKrebsForschung, einen gemeinnützigen Verein, der Forschungsprojekte für an Krebs erkrankte Kinder finanziert, um neue Therapien zu finden und die Überlebenschancen der kleinen Patienten zu erhöhen.

Anke Gruber wurde durch den Bürgermeister von Unterdiessen, Herrn Alexander Enthofer, unterstützt, indem er die Gemeindehalle für die Aktion kostenlos zur Verfügung stellte.

Foto PM Anke Gruber

Scheckübergabe Dancing Queen

Download der Pressemitteilung hier: Dancing Queen